Du willst Kommuneleben kennenlernen?

Was ist eigentlich eine Kommune? Und wie genau funktioniert die Kommune Waltershausen? Wenn dich das interessiert, und du ein wenig in unser Leben reinschnuppern willst, dann komm zu unserem nächsten …

Kommune-Kennenlernseminar von 21.-23. Oktober

Momentan leben in der KoWa an die 20 Erwachsene und Kinder verschiedenster Altersgruppen. Wir haben noch Platz und wollen weiter wachsen! Unser großes Haus und Grundstück sind offen für kreatives Ausprobieren und bieten viele Möglichkeiten.

Diese Möglichkeiten wollen genutzt und mit Leben gefüllt werden – dafür suchen wir weitere Menschen und Kinder, die sich vorstellen können, in einer Kommune zu leben! Ganz besonders laden wir auch Menschen ein, die in der Gesellschaft Diskriminierung ausgesetzt sind – und hoffen, diese bei uns nicht zu reproduzieren bzw. uns weiter aktiv und selbstkritisch damit auseinanderzusetzen.

Weiterlesen

22. Juli 2022 | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Traumhaus für neue Kommune bei uns um’s Eck

In Waltershausen gibt es ein wunderbares Objekt, welches darauf wartet, von einer ambitionierten Gruppe mit neuem Leben gefüllt zu werden. Zwei Häuser mit tollem Garten bieten Platz für bis zu 12 Personen. Gelegen nahezu mitten im Wald, sehr ruhig und dennoch sehr verkehrsgünstig – Zug und Straßenbahn sind in 300 Meter Entfernung!

Die Grundsubstanz ist nach Vorarbeiten in gutem Zustand, jedoch ist weiterer Sanierungsaufwand nötig.

Die Kommune Waltershausen, KoWa, freut sich, eine neue Gründungsgruppe in der Nähe begrüßen und unterstützen zu dürfen.

Hier findet ihr mehr Infos und Fotos: Thüringer-Kommune-Gründungshaus-Expose

Ihr wollt das Haus kennenlernen oder wisst von Interessierten?

Besichtigungen und ein gemeinsames Kennenlernen sind für Ende Juli und/oder Ende August geplant. Auch, wenn ihr noch keine Gruppe habt – vielleicht findet sich ja eine rund um das Objekt? Meldet euch daher möglichst bald bei Martin: kmweg12@gmail.com

10. Juni 2022 | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Familien-Kennenlern-Wochenende fällt aus!

Das Familien-Kennenlern-Wochenende im Februar 2022 fällt leider aus.Wir lassen euch wissen, sobald es neue Termine für Kommune-Seminare gibt.

06. Februar 2022 | Dieser Beitrag wurde unter Kennenlernen, Seminare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Jahresrückblick

Jahresende. Gute Güte, viel ist passiert hier. Wir haben eine Unmenge an Baustellen gewuppt und sind sehr stolz auf uns – und unglaublich dankbar für die großartige Hilfe der vielen reisenden Handwerker*innen und anderen Unterstützer*innen: all unseren Freund*innen, die gekommen sind, um mitzuhelfen; die Maulwürfe für ihren großartigen Küchen-Support; die Bands, die bei den Festen gespielt haben; die Nachbarschaft, die den Lärmpegel ertrug; die Betriebe, die uns Lebensmittel, Maschinen und Material gespendet haben; und alle, die mit Direktkrediten und Bürgschaften unsere Baustellen-Finanzierung ermöglicht haben. Ohne euch hätten wir das nie geschafft.

Alles begann im Mai mit der Heizungs-Erneuerung. Dann folgte die Mauersanierung, und schließlich die Soli-Sommerbaustelle der reisenden Gesellz: Diese 35 fleißigen Handwerker*innen renovierten nicht nur unser Sommerhaus-Dach, sondern auch einige Fenster, alle Treppengeländer, und bauten zusätzlich einen Fahrradschuppen und schmiedeten ein neues Eingangstor. Es war eine schöne Zeit mit viel Trubel, Feierei, Kocherei, Organisiererei und Feenstaub. Jetzt sind wir sehr erleichtert, diesen großen Schritt weiter zu sein im Erhalt und Ausbau unserer Kommune.

Hier findet ihr einen schönen Foto-Bericht der Baustellenzeit 2021.

09. Dezember 2021 | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Zapatistas waren hier!

Ein Meilenstein in der politischen Geschichte unserer Kommune

Alle Rechte sind der KoWa vorbehalten – bitte Foto nicht verbreiten.

Der indigene Besuch aus Chiapas brachte viel Herzlichkeit und interessanten Austausch. Lange hatten wir darauf hingefiebert… Im Frühjahr gründeten wir anderen Aktiven aus Jena und Meiningen eine Thüringer Zapatista-Vernetzung, lernten uns kennen, und unterstützen die bundesweiten Vorbereitungen auf die angekündigte Europa-Reise. Diese verzögerte sich; die Bürokratie und rassistische Visavergabe machte es nicht leicht – plötzlich ging dann alles ganz schnell.

Weiterlesen

03. November 2021 | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.