Geschichte wird gemacht „Es geht voran“

Wir laufen gerade auf Hochtouren. Mich erinnert

die Kommune im Moment etwas an

einen Ameisenhaufen, in dem emsig gearbeitet

 wird…..

 

So haben wir unseren Wäschetrockentunnel, dessen Plane ein Sturm zerfetzt hatte, repariert, im Garten unsere Tröpfchenbewässerung erweitert,

eine gute Ladung Brennholz in den Heizkeller geschafft, das Seminarbad gefliest, und eine 30 qm große Eisenkonstruktion, einen Fahrradunterstand aus der Nachbarschaft, der dem Bagger zum Opfer fallen sollte, in einer spektakulären Aktion gerettet.

 

Es ist schon ein erhebendes Gefühl zu sehen, dass es uns gelungen ist diese beinahe Tonnenschwere Konstruktion am Stück mit Ideen und Muskelkraft vieler letztlich ca 300 Meter weit über Hindernisse hinweg bewegt zu haben. Nun haben wir ihn auch repariert und es fehlt noch ihn zu entrosten, neu anzustreichen und die Dachbedeckung, von der wir uns erhoffen diese günstig als Gebrauchtware erwerben zu können.

22. Juli 2018 | Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.