Seminarbetrieb

Unser Seminarbetrieb wurde in letzter Zeit weiter ausgebaut. Aus dem ehemaligen Yoga-Raum ist ein Seminarbereich für Gruppen bis etwa 20/25 Menschen geworden, der mit Sanitäranlagen und einer Selbstversorgerküche ergänzt wurde. Im Außenbereich sind die Komposttoiletten, Sandkasten, Baumhaus und weitere gemütliche Sitzecken entstanden.

Nach wie vor stellen wir im Sommer auch unser Gelände für große Veranstaltungen und Camps zur Verfügung. So konnte 2016 und 2018 das „Wer lebt mit wem“- Camp trotz teilweise schlechter Wetterlage mit ca 150 Besucher*innen realisiert werden.

Dabei geht es uns in erster Linie um den Kontakt und die Unterstützung von Projekten und Gruppen mit denen oder deren Arbeit wir uns identifizieren können. Wir verstehen das als einen  Teil unserer politischen Arbeit und sind daher keine reinen Vermieter von Räumlichkeiten.

Gruppen können sich selbst bekochen, wir bieten aber auch Teil- oder Vollverpflegung an.

Innenbereich ganzjährig

  • Seminarraum 100qm, mit Selbstversorgerküche, sanitären Anlagen und flexibler Ausstattung
  • Kulturkneipe Spatz als weiterer Veranstaltungsraum
  • Zwei Schlafräume mit je rund 6 und 10 Betten/Matratzen
  • aktuell vier Zimmer in einer leeren WG, die z. B. als Zweibettzimmer nutzbar sind

Innenbereich ungeheizt:

  • Schlafsaal 150qm, als Matratzenlager oder Versammlungsraum
  • Selbstversorgerküche für bis zu 80 Personen
  • Flügelsaal: Tagungsraum oder Aufenthaltsraum 150qm
  • weitere Möglichkeiten

Außengelände:

  • Komposttoiletten, davon eine barrierefrei
  • große Zeltwiese mit Bäumen und Büschen
  • portable Außenduschen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.